Donnerstag • 24. Mai
Theologe Peter Schicketanz
26. Januar 2018

Wehrdienstverweigerer in der DDR unterstützt

Görlitz (idea) – Ein maßgeblicher Förderer der Wehrdienstverweigerer in der DDR, der evangelische Theologe Peter Schicketanz (Görlitz), ist am 17. Januar im Alter von 86 Jahren gestorben. Er baute ein DDR-weites Netzwerk zur Begleitung dieses Personenkreises auf – mit Unterstützung von Johannes Jänicke (1900–1979), der von 1955 bis 1968 Bischof der Kirchenprovinz Sachsen war. Schicketanz habe oft im Verborgenen gewirkt, „doch seine Arbeit war für Menschen in der DDR, die den Waffendienst verweigerten, unendlich wichtig: als Seelsorger, aber auch gegenüber den staatlichen Stellen und in der Kirche“, sagte der Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Christoph Münchow (...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Manfred Lütz Toleranz ist eine christliche Erfindung
  • Internet Wie die Kirche den Teufel austreiben will
  • Hochzeit Mit allem, bitte – nur nicht mit Gottes Hilfe
  • Pfingsten Mehr als Festival-Christen
  • Kommentar Die Predigt von Windsor
  • mehr ...
ANZEIGE