Donnerstag • 19. April
TV-Magazin
16. Juli 2017

Mit nutzlosen Esoterik-Produkten werden Milliarden verdient

Köln (idea) – Auf dem Esoterik-Markt wird mit nutzlosen Produkten ein Milliardengeschäft gemacht. Dabei profitieren die Anbieter von der Leichtgläubigkeit vieler Käufer. Das behauptete das TV-Magazin „daheim + unterwegs“ des Westdeutschen Rundfunks (WDR) in einer Sendung am 12. Juli. In Deutschland erziele der Markt pro Jahr einen Gesamtumsatz von 20 bis 25 Milliarden Euro, erklärte der Psychologe und Buchautor Johannes Fischler (Hall/Österreich) auf Nachfrage des Magazins. Bis 2025 werde diese Zahl voraussichtlich auf rund 30 Milliarden Euro steigen. In einem Filmbeitrag berichteten Redakteure von einem „Selbstversuch“: Sie hatten Leitungswasser in Fläschchen abgefüllt ...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • 70 Jahre Israel Wie ein Staat die Welt verändert
  • Konstantin von Notz „Ich finde es richtig, dass die Kirchen sich auch politisch positionieren“
  • Pro & Kontra Alle in der Gemeinde gleich duzen?
  • CVJM „Wir wollen Jugendliche mit Jesus in Kontakt bringen“
  • Lebensstil Der Müllmann Gottes
  • mehr ...
ANZEIGE