Dienstag • 22. Mai
„Raum der Stille“
25. Januar 2018

Streit um Religionskodex der Universität Hamburg geht weiter

Hamburg (idea) – Der Verhaltenskodex zur Religionsausübung an der Universität Hamburg sorgt weiter für Diskussionen. Im Mittelpunkt des Streits steht der „Raum der Stille“, dessen Nutzung in dem Kodex geregelt wird. Es sei unklar, wer die Verantwortung für den Raum hat, sagte die Pastorin der Evangelischen Studierendengemeinde Hamburg, Gisela Groß-Ikkache, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Sie befürchte deshalb, dass offene Fragen zur Nutzung des Raums ungeklärt blieben. Der im Oktober 2017 eingeführte Kodex sehe etwa vor, dass religiöse Feste an der Universität nur im Raum der Stille stattfinden dürften. Groß-Ikkache bezeichnete es jedoch als „undenkbar“, e...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Prediger „Wir ermutigen dazu, sich dem Heiligen Geist zu öffnen“
  • Katholikentag Harmonie mit Schönheitsfehlern
  • Bekehrung Ali, der Unsterbliche
  • Schöpfung Wie Kirchengemeinden die Artenvielfalt erhalten können
  • Pfingsten Himmlische Vernunft für irdische Begeisterung
  • mehr ...
ANZEIGE