Donnerstag • 26. April
Zuwanderung
11. Juni 2017

Soziologe: Multikulti ist gescheitert

Der niederländische Soziologe und Migrationsforscher Prof. Ruud Koopmans. Foto: picture-alliance/Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/ZB
Der niederländische Soziologe und Migrationsforscher Prof. Ruud Koopmans. Foto: picture-alliance/Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/ZB

Frankfurt am Main (idea) – Multikulti ist gescheitert. Diese Meinung vertritt der niederländische Soziologe und Migrationsforscher Prof. Ruud Koopmans (Berlin) in einem Beitrag der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Er selbst habe lange geglaubt, dass eine gute Integration keine Anforderungen an die Zuwanderer stellen dürfe. Er sei überzeugt gewesen, dass der Grund für Integrationsprobleme – etwa höhere Arbeitslosigkeit unter Zuwanderern oder schlechtere Schulabschlüsse ihrer Kinder – eine falsche Politik sei, weil sie den Menschen zu wenig Rechte gewähre und ihre Kultur nicht hinreichend anerkenne. Doch die Niederlande seien damit gescheitert, als sie auf die Kultur de...

ANZEIGE
55 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Reportage Wie Pflege gelingen kann
  • Volker Münz „Ich halte den Islam nicht für kompatibel mit unseren Werten“
  • Peter Hahne Gott mit dir, du Land der Bayern
  • Pro & Kontra Braucht es Bibeln für beide Geschlechter?
  • Gemeinde Geistliche Leiter mit weltlichen Problemen
  • mehr ...
ANZEIGE