Freitag • 24. November
Reformationstag
03. November 2017

416 Drachen über der Wartburg

Fast 1.000 Besucher seien gekommen. Foto: Rainer Otto
Fast 1.000 Besucher seien gekommen. Foto: Rainer Otto

Eisenach (idea) – Einen ungewöhnlichen Rekordversuch hat die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) in Eisenach am Reformationstag unternommen. Zum 500. Reformationsjubiläum wollte sie auf einer Wiese in Sichtweite der Wartburg, auf der der Reformator Martin Luther (1483–1546) das Neue Testament übersetzt hatte, 500 Drachen aufsteigen lassen. „So viele Drachen sind es leider nicht ganz geworden – 416 Startnummern haben wir ausgegeben“, sagte Gemeindeleiter Friedhelm Giesler der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Doch fast 1.000 Besucher seien gekommen. Im vergangenen Jahr hatten beim ersten Eisenacher Drachenfestival 112 Teilnehmer mitgemacht.

proChri...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE