Montag • 16. Juli
Polen
14. Dezember 2017

„Plüsch-Jesus“ erhitzt die Gemüter

Tschenstochau (idea) – Mit einer Jesus-Plüschfigur sorgt der katholische Onlineshop „Dystrybucja Katolicka“ (Tschenstochau) für Diskussionen in den sozialen Netzwerken. Das Unternehmen hatte die 30 Zentimeter große Stoffpuppe mit braunen langen Haaren, Bart und weißem Gewand am 8. Dezember erstmalig auf Facebook beworben. Laut Produktbeschreibung könne es Kindern als „Gebetshilfe“ oder zum Einschlafen dienen. Zudem solle die Figur ihnen die Bedeutung Jesu als Freund und Begleiter nahebringen und eine kindgerechte Vermittlung des Evangeliums unterstützen – beispielsweise als Begleitung bei der Feier der Eucharistie (Abendmahl). Bereits kurz nach Veröffentlichung im Inter...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Zeitgeist Verspielt die Kirche ihre Zukunft?
  • Asyl Wer Jesus abschaffen wollte
  • Zehn Gebote Das erste Gebot: Ich bin der Herr
  • Pro & Kontra Mehr Popmusik im Gottesdienst?
  • Gesellschaft Diagnose: Einsamkeit
  • mehr ...
ANZEIGE