Montag • 18. Juni
Martin Junge
22. Oktober 2017

LWB-Generalsekretär mit Augsburger Friedenspreis geehrt

Augsburg (idea) – Der Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes (LWB), Pfarrer Martin Junge (Genf), ist am 21. Oktober mit dem diesjährigen Augsburger Friedenspreis geehrt worden. Die Stadt vergibt den Preis seit 1985 im dreijährigen Turnus für besondere Leistungen zur Förderung des friedlichen Zusammenlebens unterschiedlicher Religionen und Kulturen. Der Preis erinnert an den Westfälischen Frieden von 1648, der das Ende der Unterdrückung der Protestanten während des 30-jährigen Krieges einleitete. Die Jury würdigte den aus Chile stammenden Junge als „geduldigen Brückenbauer zwischen den Kontinenten, der aufgrund seiner theologischen Prägung und seiner Herkunft Europa al...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Kirche & Gesellschaft Russland abseits des runden Leders
  • Flüchtlingsdebatte Klare Kante gegen Asylmissbrauch
  • Weltmeisterschaft Die fromme Weltauswahl
  • Pro & Kontra Braucht die Kirche eine Frauenquote?
  • Kommentar „Islam heißt Unterwerfung“
  • mehr ...
ANZEIGE