Mittwoch • 20. Juni
Religiöse Wünsche
25. Februar 2018

Kliniken sollten Gebet und christlichem Glauben mehr Platz einräumen

Der christliche Glaube ist vielen Patienten wichtig. Foto: pixabay.com
Der christliche Glaube ist vielen Patienten wichtig. Foto: pixabay.com

Münster (idea) – Es wird in Kliniken oft unterschätzt, dass für viele Patienten der christliche Glaube eine wichtige Rolle spielt. Davon ist der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch (Dortmund), überzeugt. Die rund 600 konfessionellen Krankenhäuser in Deutschland sollten das Interesse nutzen, sagte er gegenüber dem Wochenmagazin „Kirche+Leben“ des Bistums Münster. Das koste Zeit und Geld, sei aber ein Alleinstellungsmerkmal, das alle Menschen schätzten, die sich bewusst für ein konfessionelles Haus entscheiden. Sie wollten keine skeptischen Blicke fürchten müssen, wenn etwa außerhalb der Kapelle zusammen gebetet werde: „Mehr noch wünschen sie s...

ANZEIGE
4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Johannes Hartl „Ich liebe die Evangelikalen“
  • Nordkorea Ein Deal mit einem Massenmörder?
  • KCF Christen müssen die Digitalisierung mitgestalten
  • Pro & Kontra „… bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß?
  • Politik Gebetsfrühstück im Zeichen der Regierungskrise
  • mehr ...
ANZEIGE