Donnerstag • 1. September
God TV
08. Oktober 2014

Christlicher Fernsehchef tritt wegen Ehebruchs zurück

Die englischsprachigen Programme von God TV sind in mehr als 60 Ländern via Satellit und Kabel zu empfangen. Screenshot: god.tv
Die englischsprachigen Programme von God TV sind in mehr als 60 Ländern via Satellit und Kabel zu empfangen. Screenshot: god.tv

Jerusalem/Plymouth (idea) – Rory Alec, bisheriger Chef des christlichen Fernsehkanals God TV, ist wegen eines Ehebruchs zurückgetreten. Wie seine Frau Wendy mitteilte, hat ihr Mann sie nach 27-jähriger Ehe verlassen. Er sei jetzt mit einer geschiedenen Österreicherin zusammen und lebe mit ihr auf einer Farm in Südafrika. Ihr Mann lehne jegliche Beratung mit dem Ziel einer Wiederherstellung der Ehe ab. Er hatte seinen Rücktritt mit „moralischem Versagen“ begründet. Wendy Alec ist jetzt alleinige Vorsitzende des Senders. Dessen englischsprachigen Programme sind in mehr als 60 Ländern via Satellit und Kabel zu empfangen, auch in Deutschland. Der in Südafrika geborene ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Gesellschaft Jetzt weiß ich, was Armut ist
  • Wahrheit Kein Glaube ohne Streit
  • Pro & Kontra Die „Judensau“ entfernen?
  • Evangelische Allianz Wie häufig kommt es zu geistlichem Missbrauch?
  • Altkleidersammlungen Klappe auf, Hirn aus, Kleider rein?
  • mehr ...
ANZEIGE