Samstag • 28. März
22. März 2012

Seelsorgerliche Begleitung von Patienten immer wichtiger

Der 3. Christliche Gesundheitskongress wurde mit 1.400 Teilnehmern in Kassel eröffnet.
Der 3. Christliche Gesundheitskongress wurde mit 1.400 Teilnehmern in Kassel eröffnet.

Diese Ansicht vertrat der Sozialpsychiater Prof. Klaus Dörner (Hamburg) am 22. März zur Eröffnung des 3. Christlichen Gesundheitskongresses in Kassel. Aufgrund der rasanten technischen Fortschritte in der medizinischen Forschung stürben Patienten heute seltener an akuten Krankheiten. Dafür habe die Zahl der chronischen Erkrankungen deutlich zugenommen. Das erfordere häufig eine dauerhafte Begleitung von Patienten. „Wir wachsen in die Gesellschaft mit dem größten Hilfsbedarf der Menschheitsgeschichte hinein“, erklärte Dörner. Selbst wenn man das Pflegepersonal vervier- oder gar versechsfachen würde, reichte das nicht aus, um dem wachsenden Pflegebedarf gerecht zu werden, sag...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Islam Wer war eigentlich Mohammed?
  • Pro & Kontra Thema Gewalt: Hat sich Gott geändert?
  • Karwoche Ohne Jungfrauengeburt kein Karfreitag
  • Weltmission „Gott baut sein Reich auch mit Flüchtlingsströmen“
  • Interview Gemeindemodelle aus den USA helfen im Osten nicht
  • mehr ...
ANZEIGE