Mittwoch • 23. Mai
Bernhard Heyl
21. November 2017

Israel-Werk hat einen neuen Geschäftsführer

Lörrach (idea) – Die Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel (amzi) hat einen neuen Geschäftsführer: Bernhard Heyl. Er folgt auf Catherine Meerwein, die bislang als administrative Leiterin tätig war. Der 56-Jährige studierte am Theologischen Seminar St. Chrischona (Bettingen bei Basel) und am Regent College Vancouver (Kanada). Nach sechs Jahren als Gemeinschaftspastor in der Evangelischen Stadtmission Speyer war Heyl für knapp zehn Jahre als Leiter Theologie/Ethik und Mitglied der Geschäftsleitung im Diakonissen-Mutterhaus St. Chrischona tätig. Die 1968 gegründete Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel unterstützt messianische Juden –...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Prediger „Wir ermutigen dazu, sich dem Heiligen Geist zu öffnen“
  • Katholikentag Harmonie mit Schönheitsfehlern
  • Bekehrung Ali, der Unsterbliche
  • Schöpfung Wie Kirchengemeinden die Artenvielfalt erhalten können
  • Pfingsten Himmlische Vernunft für irdische Begeisterung
  • mehr ...
ANZEIGE