Samstag • 21. April
Israel
17. Mai 2017

Bevölkerung hat sich seit der Staatsgründung verzehnfacht

Jerusalem (idea) – Die Bevölkerung in Israel wächst. Nach Angaben des Zentralen Büros für Statistik (CBS/Jerusalem) stieg die Einwohnerzahl im Vergleich zu 2016 um 159.000 auf 8,68 Millionen (+1,9 Prozent). Das sind mehr als zehn Mal so viele wie bei der Gründung des Staates im Jahr 1948 (806.000). Ein Grund für das Wachstum ist die Geburtenrate: Sie lag 2015 bei durchschnittlich 3,1 Kindern je Frau (Deutschland: 1,5). Im Vergleich zu anderen westlichen Ländern gilt Israels Bevölkerung als jung: 28 Prozent sind jünger als 14 Jahre und nur 10,3 Prozent älter als 65. Seit Mai 2016 wanderten zudem rund 30.000 Personen nach Israel ein. Davon kamen 25 Prozent aus Frankreich, 24 Pro...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • 70 Jahre Israel Wie ein Staat die Welt verändert
  • Konstantin von Notz „Ich finde es richtig, dass die Kirchen sich auch politisch positionieren“
  • Pro & Kontra Alle in der Gemeinde gleich duzen?
  • CVJM „Wir wollen Jugendliche mit Jesus in Kontakt bringen“
  • Lebensstil Der Müllmann Gottes
  • mehr ...
ANZEIGE