Samstag • 25. November
Umfrage
17. Oktober 2017

Immer mehr Kinder an evangelikalen Schulen

Immer mehr Eltern schicken ihre Kinder auf eine christliche Schule. Foto: FEGS Stemwede/Jenny Giesbrecht
Immer mehr Eltern schicken ihre Kinder auf eine christliche Schule. Foto: FEGS Stemwede/Jenny Giesbrecht

Wetzlar/Karlsruhe (idea) – Der Zulauf zu evangelikal orientierten Schulen hält weiter an. Das ergab eine Umfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar). Die Schülerzahl dieser Bekenntnisschulen stieg im Vergleich zum Jahr 2016 von 39.153 auf 40.580 (+3,6 Prozent). Bei 71,2 Prozent der Einrichtungen nahm sie zu.

Vorteile: Orientierung an Werten, kleine Klassen, kaum Unterrichtsausfall

Den Zustrom bestätigt auch der neue Generalsekretär des Verbandes Evangelischer Bekenntnisschulen (VEBS), Wolfgang Stock (Karlsruhe): „Die Nachfrage der Eltern, die ihre Kinder auf werteorientierte evangelische Schulen schicken wollen, ist riesig.“ Das liege vor...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE