Donnerstag • 26. April
Projekt „Möbelzentrale“
30. Oktober 2017

Heilsarmee mit Leipziger Ökumenepreis geehrt

Leipzig (idea) – Der diesjährige Leipziger Ökumenepreis geht an die Heilsarmee. Die evangelische Freikirche wird damit für ihr Projekt „Möbelzentrale“ geehrt, das sie seit 2015 in der Messestadt betreibt. Für einen symbolischen Preis werden dort gespendete Möbel, Küchengeräte, Kinderwagen und ähnliches an Bedürftige abgegeben. Die Spenden kommen von Privatpersonen, Firmen oder öffentlichen Einrichtungen wie etwa Schulen. Im vergangenen Jahr unterstützte die „Möbelzentrale“ mehr als 1.600 Familien und Einzelpersonen. Neben einem festangestellten Koordinator und einem Fahrer tragen zahlreiche ehrenamtliche Helfer das Projekt. Die Heilsarmee wurde 1865 von dem englisch...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Reportage Wie Pflege gelingen kann
  • Volker Münz „Ich halte den Islam nicht für kompatibel mit unseren Werten“
  • Peter Hahne Gott mit dir, du Land der Bayern
  • Pro & Kontra Braucht es Bibeln für beide Geschlechter?
  • Gemeinde Geistliche Leiter mit weltlichen Problemen
  • mehr ...
ANZEIGE