Sonntag • 21. Januar
Görlitz
14. Dezember 2017

Kirche appelliert an die soziale Verantwortung von Siemens

Görlitz (idea) – Angesichts der Pläne von Siemens, sein Werk in Görlitz zu schließen, hat sich die Kirche mit einem Aufruf an den Konzern gewandt. „Ich appelliere an die Konzernspitze, dass das so traditionsreiche Unternehmen Siemens seiner sozialen Verantwortung auch am Standort Görlitz gerecht wird und alles daran setzt, die Würde seiner Beschäftigten an jedem Standort zu wahren“, sagte der Generalsuperintendent der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz im Sprengel Görlitz, Martin Herche, auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Siemens hatte kürzlich angekündigt, das Görlitzer Werk 2023 zu schließen. Auch das Kompressorenwerk in...

ANZEIGE
5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Märtyrerkirche So leiden die koptischen Christen
  • Regierungsbildung Die Grenzen der Kompromissfähigkeit
  • Konvertiten Ein Pfarrer klagt an: Christen werden eher abgeschoben als Salafisten
  • Gemeinde „Gute Predigten ziehen Menschen an“
  • Pro & Kontra Ist die konfessionelle Abgrenzung vorbei?
  • mehr ...
ANZEIGE