Montag • 22. Mai
„Bibelland Oberlichtenau“
17. Mai 2017

„Die Mutter aller Bibelausstellungen“ befindet sich jetzt in Sachsen

Oberlichtenau (idea) – Das Freilichtmuseum „Bibelland Oberlichtenau“ bei Dresden ist um eine Attraktion reicher: Ab 20. Mai können Besucher dort dauerhaft eine der bedeutendsten Ausstellungen zur Heiligen Schrift im deutschsprachigen Raum sehen. Unter dem Titel „Expo Testamente – Von Kanaan nach Sachsen“ zeigt sie das Lebenswerk des Publizisten und Bibelforschers Francois Traudisch. Der mittlerweile 85-Jährige hat die Ausstellungsstücke in den vergangenen knapp 50 Jahren zusammengetragen. Darunter ist etwa ein Modell der Qumran-Siedlung, in der ab 1947 die gleichnamigen Schriftrollen gefunden wurden, die als die ältesten erhaltenen Aufzeichnungen der Bibel gelten. Traudisc...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Aus der Au Was ist evangelisch am Evangelischen Kirchentag?
  • NRW-Wahl Diese Ergebnisse versteht sogar ein Sozi
  • Pro & Kontra Müssen Mitarbeiter Mitglied der Kirche sein?
  • ideaSpezial Gemeinde
  • Daniel Böcking Bekennen Sie einfach!
  • mehr ...
ANZEIGE