Dienstag • 23. Mai
Christliche Polizeivereinigung
05. Januar 2017

Holger Clas: „Kollegen gehen auf dem Zahnfleisch“

Die Polizei bei ihrem Einsatz am Silvesterabend in Köln. Foto: picture-alliance/Geisler-Fotopress
Die Polizei bei ihrem Einsatz am Silvesterabend in Köln. Foto: picture-alliance/Geisler-Fotopress

Hamburg/Köln (idea) – Tiefe Sorge wegen einer Überlastung von Polizeibeamten hat die Christliche Polizeivereinigung (CPV) geäußert. „Die Kolleginnen und Kollegen gehen auf dem Zahnfleisch“, erklärte der Vorsitzende der Organisation, Kriminalhauptkommissar Holger Clas (Hamburg), gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Ein Bundespolizist habe neulich von einem „Wanderzirkus Polizei“ gesprochen: heute Grenzeinsatz im Süden, morgen OSZE-Gipfel im Norden, übermorgen Terroreinsatz im Osten. Clas fragt: „Wie lange soll das weitergehen?“ Die betroffenen Familien litten unter dieser „als desaströs empfundenen Situation“. Viele Polizisten fühlten sich allein...

ANZEIGE
12 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Weltausstellung Reformation Eine protestantische Leistungsschau
  • Pro und Kontra Sollte man zum Kirchentag gehen?
  • Hirschhausen Kommt ein Kabarettist zu Luther
  • Fall Trump Hier irrten sich viele Evangelikale in den USA
  • Religionsfreiheit Wie viel Freiheit braucht der Glaube?
  • mehr ...
ANZEIGE