Sonntag • 21. Januar
Berlin
28. Dezember 2017

16-Jähriger schenkt der Bahnhofsmission 360 Euro

Der 16-Jährige spendete 360 Euro an die Bahnhofsmission am Zoo in Berlin. Dafür wird er in den sozialen Medien gefeiert. Foto: pixabay.com
Der 16-Jährige spendete 360 Euro an die Bahnhofsmission am Zoo in Berlin. Dafür wird er in den sozialen Medien gefeiert. Foto: pixabay.com

Berlin (idea) – Eine Begebenheit aus Berlin begeistert gerade viele Menschen in den sozialen Netzwerken. Am ersten Weihnachtsfeiertag kam ein 16-Jähriger in die Bahnhofsmission am Zoo und erklärte, er habe so viel Geld bekommen, dass er davon etwas abgeben wolle. Dann habe er einer Mitarbeiterin 360 Euro überreicht und frohe Weihnachten gewünscht. So schilderte es die Sozialarbeiterin Anna Sofie Gerth auf Twitter. Viele Nutzer des Kurznachrichtendienstes reagierten beeindruckt auf die Mildtätigkeit des Jungen. „Was für ein toller junger Mensch“, „Ein Weihnachtsengel“ oder „Das war Jesus 2.0“, schrieben sie. Der Betrag kommt in die Spendenkasse der Bahnhofsmission. Derzeit würden davon vor allem Schlafsäcke und Unterwäsche für die Obdachlosen gekauft. Die Berliner Bahnhofsmission wird täglich von bis zu 1.000 Menschen aufgesucht. In Deutschland gibt es etwa 100 Bahnhofsmissionen in evangelischer, katholischer oder ökumenischer Trägerschaft. In den Einrichtungen sind etwa 200 hauptamtliche und mehr als 2.000 ehrenamtliche Mitarbeiter tätig. Pro Jahr nehmen etwa zwei Millionen Personen ihre Dienste wahr.

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser fünf Tage kommentiert werden.

4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Märtyrerkirche So leiden die koptischen Christen
  • Regierungsbildung Die Grenzen der Kompromissfähigkeit
  • Konvertiten Ein Pfarrer klagt an: Christen werden eher abgeschoben als Salafisten
  • Gemeinde „Gute Predigten ziehen Menschen an“
  • Pro & Kontra Ist die konfessionelle Abgrenzung vorbei?
  • mehr ...
ANZEIGE