Donnerstag • 19. April
Missionsleiter
10. Januar 2017

Zu unbiblischen Tendenzen in der Kirche nicht schweigen

Der Leiter der Mission für Süd-Ost-Europa, Friedemann Wunderlich. Foto: Volker Lommel
Der Leiter der Mission für Süd-Ost-Europa, Friedemann Wunderlich. Foto: Volker Lommel

Freudenberg (idea) – Manche evangelikale Repräsentanten schweigen zu unbiblischen Tendenzen in der evangelischen Kirche oder sind sogar mitverantwortlich dafür. Diesen Vorwurf erhebt der Leiter der Mission für Süd-Ost-Europa, Friedemann Wunderlich (Freudenberg bei Siegen), in der Zeitschrift des Werkes. Als Beispiel verweist er auf die Umdeutung des Missionsbegriffs. Mission werde umfunktioniert „zum Dialog, zum interreligiösen Gespräch – und am Ende abgelehnt“. Das ganze Dilemma zeige sich am Nein der beiden großen Kirchen zur Judenmission. Die EKD-Synode hatte am 9. November einen entsprechenden Beschluss gefasst. Dies zeige, dass viele Christen – „einschließlich der...

ANZEIGE
32 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • 70 Jahre Israel Wie ein Staat die Welt verändert
  • Konstantin von Notz „Ich finde es richtig, dass die Kirchen sich auch politisch positionieren“
  • Pro & Kontra Alle in der Gemeinde gleich duzen?
  • CVJM „Wir wollen Jugendliche mit Jesus in Kontakt bringen“
  • Lebensstil Der Müllmann Gottes
  • mehr ...
ANZEIGE