Samstag • 21. Juli
Württemberg
08. Dezember 2017

Synodenbeschluss schlägt hohe Wellen

Der evangelische Stadtdekan von Stuttgart, Søren Schwesig. Foto: Evangelisches Medienhaus Stuttgart
Der evangelische Stadtdekan von Stuttgart, Søren Schwesig. Foto: Evangelisches Medienhaus Stuttgart

Stuttgart (idea) – Die Entscheidung der Synode der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, keine gleichgeschlechtlichen Partner öffentlich zu segnen, schlägt hohe Wellen. Der entsprechende Gesetzesvorschlag des Oberkirchenrates verfehlte am 29. November die erforderliche Zweidrittelmehrheit nur knapp. Von 96 Synodalen stimmten 62 dem Vorschlag zu, 33 lehnten ihn ab, einer enthielt sich. Für eine Zweidrittelmehrheit wären 64 Jastimmen nötig gewesen. Landesbischof Frank Otfried July (Stuttgart) hatte sich nachdrücklich für den Vorschlag des Oberkirchenrates eingesetzt. Dieser sah vor, dass der Kirchengemeinderat mit einer Dreiviertelmehrheit und der Pfarrer einer öffentlichen ...

ANZEIGE
6 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Wie will die Bibel verstanden werden?
  • Mittelmeer Schluss mit der Schlepperei auf See!
  • Urlaub Mit Gott in die schönste Zeit des Jahres
  • Töpfern Von der Faszination des Schaffens
  • 10 Gebote Das zweite Gebot: Mach dir kein Bild!
  • mehr ...
ANZEIGE