Donnerstag • 23. November
Gemeinschaftstag in Stuttgart
06. November 2017

Wer wahre Freiheit schenken kann

Der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July.
Der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July.

Stuttgart (idea) – Christen in Deutschland haben die Pflicht, die Stimme für verfolgte Christen zu erheben. „Sie brauchen das Wissen, dass wir für sie beten“, sagte der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July (Stuttgart), beim Gemeinschaftstag der vier württembergischen pietistischen Verbände – „Die Apis“, Christusbund, Liebenzeller und Süddeutscher Gemeinschaftsverband – am 5. November in Stuttgart. Die Fürbitte und die konkrete Hilfe für die Verfolgten sei unabdingbar, so der Landesbischof. Er wünscht sich von den Gemeinschaften ferner, dass sie den Flüchtlingen aus dem christlichen Glauben heraus diakonisch helfen. Der Pr...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE