Samstag • 24. Februar
USA
04. Januar 2018

Lutherischer Charismatiker Larry Christenson gestorben

Minneapolis (idea) – Der lutherische US-Pfarrer und Bestsellerautor Larry Christenson ist am 26. Dezember im Alter von 89 Jahren in Minneapolis (Bundesstaat Minnesota) gestorben. Er gilt als Mitbegründer und leitender Theologe der charismatischen Bewegung innerhalb der lutherischen Kirchen Amerikas. Durch seine persönlichen Kontakte zu Medien, Kirchen und Gemeinschaften wurde die Bewegung zu Beginn der 1960er Jahre in den USA bekannt. 1963 war er auf Einladung von Pfarrer Arnold Bittlinger, damals Leiter des volksmissionarischen Amtes der Evangelischen Kirche der Pfalz, in Deutschland zu Gast bei einer Tagung in Enkenbach mit dem Thema „Das Wirken des Heiligen Geistes heute“. Bitt...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • 25 Jahre „Tafel” Hier Millionäre, da massig Mangel
  • Peter Hahne Schluss mit euren Mogelpackungen!
  • AfD Keine Alternative für Christen
  • Pro & Kontra Gehört das Kreuz in den Gerichtssaal?
  • Politiker Ein evangelischer Edelmann
  • mehr ...
ANZEIGE