Montag • 19. Februar
Mitteldeutschland
22. Januar 2018

Sturmtief „Friederike“ hinterlässt Schäden an Kirchengebäuden

Gramsdorf/Leipzig (idea) – Das Sturmtief „Friederike“ hat am 18. Januar auch Schäden an zahlreichen kirchlichen Gebäuden und -anlagen hinterlassen. Besonders betroffen ist die Kirche in Gramsdorf bei Bernburg (Salzlandkreis). Dort brach der obere Teil der Kirchturmspitze ab und fiel durch das Dach des Kirchenschiffes bis in den Innenraum. Verletzt wurde niemand, das Gebäude musste aus Sicherheitsgründen jedoch vorerst abgesperrt werden. „So einen Sturmschaden habe ich in Jahrzehnten des Pfarrdienstes noch nicht erlebt“, äußerte der zuständige Pfarrer Karl-Heinz Schmidt. Auch der Leiter des Regionalkirchenamtes Leipzig, Thomas Schlichting, beziffert die Zahl der Sturmschä...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Abtreibung „Viele Frauen leiden“
  • Prien Was der Mord an einer Christin zeigt
  • Gebetsfrühstück Der Morgen, an dem Donald Trump von Gottes Gnade sprach
  • Pro & Kontra Müssen Gemeinden erfolgreich sein?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE