Freitag • 26. August
Pro und Kontra
08. März 2016

Sollten sich Pfarrer von der Kanzel politisch äußern?

v. l.: Der Theologe Friedrich Schorlemmer und der Vorsitzende des hannoverschen Pfarrvereins, Pastor Andreas Dreyer. Fotos: Michael Reichel/PR
v. l.: Der Theologe Friedrich Schorlemmer und der Vorsitzende des hannoverschen Pfarrvereins, Pastor Andreas Dreyer. Fotos: Michael Reichel/PR

Wetzlar (idea) – Am 13. März stehen Landtagswahlen in gleich drei Bundesländern an: Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt. In den vergangenen Wochen hatten Bischöfe, Kirchenpräsidenten und Pfarrer für Aufsehen gesorgt, als sie vor der AfD warnten. Sollten sich auch Geistliche von der Kanzel politisch äußern? Zwei Protestanten nehmen dazu in einem Pro und Kontra für die Evangelische Nachrichtenagentur idea (Wetzlar) Stellung. Der Theologe und frühere DDR-Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer (Lutherstadt Wittenberg) bejaht die Frage. Das SPD-Mitglied vertritt die Meinung, dass Pfarrer dort Position beziehen sollten, wo es um Grundfragen geht, die das Leben im Ga...

ANZEIGE
11 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Buch Ein Wissenschaftler besucht den Stamm der Evangelikalen
  • Volkskirche Unser Auftrag ist Mission
  • Vergleich Auch ein Papst ist fehlbar
  • Debatte Ein Verbot der Burka wäre klug
  • Oder-Neisse-Radweg Mehr Störche als Menschen
  • mehr ...
ANZEIGE