Freitag • 27. März
Kirchentag
23. Juli 2013

Ausschluss messianischer Juden „antisemitisch“

Der evangelische Theologe Hansjörg Bräumer. Foto: Lothar Rühl
Der evangelische Theologe Hansjörg Bräumer. Foto: Lothar Rühl

Celle (idea) – Der evangelische Theologe Hansjörg Bräumer (Celle) hat seine Kritik am Ausschluss messianischer Juden vom Deutschen Evangelischen Kirchentag bekräftigt. Er halte dies für „antisemitisch“, schreibt er mit seiner Frau Rosemarie in einem Offenen Brief an Kirchentagsgeneralsekretärin Ellen Ueberschär (Fulda). Der Kirchentag lässt seit Jahren Gruppen messianischer Juden, die an Jesus Christus glauben, nicht zum „Markt der Möglichkeiten“ zu, so auch beim jüngsten Protestantentreffen Anfang Mai in Hamburg. Der Kirchentag beruft sich auf einen gemeinsamen Beschluss des Rates der EKD und des Zentralrates der Juden, „wonach Judenmission aus christlicher Sicht nic...

ANZEIGE
8 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Islam Wer war eigentlich Mohammed?
  • Pro & Kontra Thema Gewalt: Hat sich Gott geändert?
  • Karwoche Ohne Jungfrauengeburt kein Karfreitag
  • Weltmission „Gott baut sein Reich auch mit Flüchtlingsströmen“
  • Interview Gemeindemodelle aus den USA helfen im Osten nicht
  • mehr ...
ANZEIGE