Freitag • 3. Juli
Leiterin: Es kommt nicht auf die Form des Zusammenlebens an
21. Juni 2013

Nordkirche: Familien-Fachstelle lobt Orientierungshilfe der EKD

Kiel (idea) – Die Familien-Fachstelle der „Nordkirche“ begrüßt die neue Orientierungshilfe der EKD unumwunden. In dem Papier, das bei der katholischen Kirche und theologisch konservativen Protestanten auf scharfe Kritik stößt, wird ein erweitertes Familienbild vertreten, das vielfältige Lebensformen einschließt, zum Beispiel gleichgeschlechtliche Partnerschaften mit Kindern. Dazu erklärt die Leiterin der Fachstelle Familien, Margit Baumgarten (Kiel): „Die Orientierungshilfe betont, dass nicht die Form des Zusammenlebens zentrales Anliegen der Kirche ist, sondern die Menschen selbst und der Geist, in dem sie miteinander leben.“ Es gebe keine „richtigen oder falschen Fami...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Griechenland-Drama: Europa hat starkes Fieber
  • Kommentar "Homo-Ehe": Was die Institution Ehe wirklich gefährdet
  • Pro & Kontra Enzyklika: Ist die Wirtschaft an vielem schuld?
  • Apologetik Philosophie: Die Rückkehr des Absoluten
  • idea-Serie Vaterunser: Die Hoffnung auf die Ewigkeit befreit
  • mehr ...
ANZEIGE