Mittwoch • 17. Januar
Partnerschaft mit Nordkirche
15. Dezember 2017

Rumänische Lutheraner zeichnen Landesbischof Ulrich aus

Klausenburg (idea) – Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Rumänien hat dem Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), Gerhard Ulrich (Schwerin), den Andor-Járosi-Preis verliehen. Er ist benannt nach dem rumänischen Pastor Andor Járosi (1897–1944), der Juden vor der Verfolgung durch die Nationalsozialisten schützte und in einem Arbeitslager starb. Der Preis werde „Pfarrern verliehen, die zu rechten und unrechten Zeiten das Evangelium Jesu Christi in Wort und Tat mit festem Glauben bezeugen und das zur Ehre Gottes und zum Wohle der Kirche tun“, hieß es in der Begründung. Ulrich habe sich Verdienste um „die Einheit der Kirche, für di...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Märtyrerkirche So leiden die koptischen Christen
  • Regierungsbildung Die Grenzen der Kompromissfähigkeit
  • Konvertiten Ein Pfarrer klagt an: Christen werden eher abgeschoben als Salafisten
  • Gemeinde „Gute Predigten ziehen Menschen an“
  • Pro & Kontra Ist die konfessionelle Abgrenzung vorbei?
  • mehr ...
ANZEIGE