Dienstag • 24. Oktober
Umfrage
14. Februar 2017

Nur jeder Fünfte für Vereinigung von evangelischer und katholischer Kirche

Wird es eine Abendmahlsgemeinschaft zwischen evangelischer und katholischer Kirche geben? Foto: pixabay.com
Wird es eine Abendmahlsgemeinschaft zwischen evangelischer und katholischer Kirche geben? Foto: pixabay.com

Erfurt (idea) – Nur jeder fünfte Deutsche ist dafür, dass sich die evangelische und die katholische Kirche vereinigen. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA-Consulere (Erfurt) im Auftrag der Evangelischen Nachrichtenagentur idea ergeben. Anlass ist das 500-jährige Reformationsjubiläum, das in diesem Jahr erstmals ökumenisch begangen wird. Der Reformator Martin Luther (1483–1546) hatte der Überlieferung nach am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel an die Tür der Wittenberger Schlosskirche angeschlagen und damit die Kirchenspaltung ausgelöst. Bei der Umfrage votierten Frauen (22 Prozent) etwas häufiger für ein Zusammengehen der beiden gro...

ANZEIGE
16 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Musik Bloß nicht über Lieder ärgern!
  • Pro & Kontra Muss man Halloween ablehnen?
  • Theologiestudium Pastor – der schönste Beruf der Welt
  • ideaSpezial Christenverfolgung
  • idea-Umfrage Sehr begehrt: Evangelikale Pastoren und Prediger
  • mehr ...
ANZEIGE