Freitag • 24. November
„Lebendige Gemeinde“
17. Juli 2017

Wir machen keine faulen Kompromisse

Der Vorsitzende der ChristusBewegung „Lebendige Gemeinde“, Dekan Ralph Albrecht. Foto: idea/Schillinger
Der Vorsitzende der ChristusBewegung „Lebendige Gemeinde“, Dekan Ralph Albrecht. Foto: idea/Schillinger

Korntal (idea) – Die ChristusBewegung „Lebendige Gemeinde“ will in der Frage, ob gleichgeschlechtliche Partnerschaften künftig auch in Württemberg kirchlich getraut werden können, „keine faulen Kompromisse mittragen“. Das sagte ihr Vorsitzender, Dekan Ralf Albrecht (Nagold), bei einem Forumstag der Vereinigung in Korntal. Der mit 43 von 98 Sitzen größte synodale Gesprächskreis halte an der biblischen Begründung fest, dass Gott den Menschen als Mann und Frau geschaffen habe (1. Mose 1,27) und die Ehe nur zwischen ihnen möglich sei. Albrecht unterstrich die Aussage aus dem letzten „Wahlprogramm“: „Gleichgeschlechtliche Partnerschaften erhalten keine mit der Trauung v...

ANZEIGE
4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE