Mittwoch • 13. Dezember
Landessynode
30. November 2017

Landesbischof Meister will EKD-weite Trauung Homosexueller

Der Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Ralf Meister. Foto: Archivbild/Evlka/Jens Schulze
Der Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Ralf Meister. Foto: Archivbild/Evlka/Jens Schulze

Hannover (idea) – Der Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Ralf Meister, hat sich für die kirchliche Trauung gleichgeschlechtlicher Partner ausgesprochen. In der gesamten EKD sollte es künftig eine einheitliche Agende (liturgischen Ablauf) für Trauungen heterosexueller und homosexueller Paare geben, sagte er auf der Synodentagung seiner Kirche am 30. November in Hannover. Bislang ist in der Landeskirche eine öffentliche Segnung gleichgeschlechtlicher Partner möglich. Schon in einer vor drei Jahren beschlossenen Handreichung der hannoverschen Landeskirche orientiere sich die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare aber „in weiten Zügen an der Trauung“...

ANZEIGE
25 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Künstliche Intelligenz Wenn Roboter uns ersetzen
  • Jerusalem Der Streit um die „Heilige Stadt“
  • Pro & Kontra Müssen die Flüchtlinge wieder zurück?
  • Abtreibungen Für Verbotenes wirbt man nicht!
  • Faktencheck Jerusalem – auch für Christen eine besondere Stadt
  • mehr ...
ANZEIGE