Dienstag • 19. Juni
Jens-Martin Kruse
04. Oktober 2017

Künftiger Hamburger Hauptpastor kommt aus Rom

Hauptpastorin und Pröpstin Dr. Ulrike Murmann gratuliert Dr. Jens-Martin Kruse. Foto: Kirchenkreis Hamburg-Ost
Hauptpastorin und Pröpstin Dr. Ulrike Murmann gratuliert Dr. Jens-Martin Kruse. Foto: Kirchenkreis Hamburg-Ost

Hamburg/Rom (idea) – Vom Tiber an die Elbe: Der Pastor der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde in Rom, Jens-Martin Kruse, wird im kommenden Jahr Hauptpastor an der Hamburger Hauptkirche St. Petri. Ein genaues Datum für seinen Amtsantritt steht noch nicht fest. Die Synode des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Hamburg-Ost wählte den 48-Jährigen Ende September zum Nachfolger von Hauptpastorin Martina Severin-Kaiser, die 2016 überraschend nach sieben Monaten im Amt gestorben war. Pröpstin Ulrike Murmann freut sich besonders über Kruses weitreichende ökumenische Erfahrung. Sie werde helfen, das christliche Miteinander in Hamburg auszubauen. Er tritt in die Fußstapfen sei...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Kirche & Gesellschaft Russland abseits des runden Leders
  • Flüchtlingsdebatte Klare Kante gegen Asylmissbrauch
  • Weltmeisterschaft Die fromme Weltauswahl
  • Pro & Kontra Braucht die Kirche eine Frauenquote?
  • Kommentar „Islam heißt Unterwerfung“
  • mehr ...
ANZEIGE