Dienstag • 27. Juni
Zweibrücken
28. Juni 2016

Krankenhausschließung: Ein Imageschaden für die pfälzische Kirche

Zweibrücken (idea) – Pfarrer des Kirchenbezirks Zweibrücken haben in einem Gespräch mit dem Verwaltungsratsvorsitzenden des Landesvereins für Innere Mission, Oberkirchenrat Manfred Sutter (Speyer), und dem Vorstandsmitglied Karlheinz Burger die Schließung des Evangelischen Krankenhauses in Zweibrücken zum 30. September scharf kritisiert. Das teilte Pfarrer Tilo Brach der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit. Laut Sutter macht das Krankenhaus des Landesvereins mit 277 Betten und rund 400 Mitarbeitern jeden Monat einen Verlust von 500.000 Euro. Im zurückliegenden Jahr habe das Defizit vier Millionen Euro betragen. Brach warf Sutter und Burger vor, dass die Entwicklung aber abs...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Nachruf Danke, Helmut Kohl!
  • Kohl und EKD Sie liebten einander nicht
  • Wahrheit Warum die Bibel keine „Fake News“ enthält
  • Erziehung „Die Langeweile bringt mich um“
  • Pro & Kontra Sollte man Choräle gendern?
  • mehr ...
ANZEIGE