Donnerstag • 23. November
Volker Jung
05. Februar 2016

Kirchenpräsident: Auch Transsexualität ist schöpfungsgemäß

Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung. Foto: PR/Rolf Oeser
Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung. Foto: PR/Rolf Oeser

Frankfurt am Main (idea) – Sexuelle Prägungen – hetero-, homo-, bi- oder transsexuell – sind nicht beliebig frei wählbar, sondern sie werden „gewissermaßen empfangen“. Davon ist der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung (Darmstadt), überzeugt. Alle Prägungen müssten verantwortlich gelebt werden, sagte er am 5. Februar auf einer Konferenz der Goethe-Universität in Frankfurt am Main zum Thema „Transsexualität. Eine gesellschaftliche Herausforderung im Gespräch zwischen Theologie und Neurowissenschaften“. Die Kirche sei schuldig geworden, weil sie nicht wahrgenommen habe, „dass es Grundprägungen von Menschen gibt, die nicht ver...

ANZEIGE
49 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE