Montag • 27. April
Religionsvermischung
30. Januar 2013

Taugt „Tiki“ Küstenmacher als Werbeträger für die Bibel?

Der Pfarrer und Karikaturist Werner „Tiki“ Küstenmacher. Foto: PR
Der Pfarrer und Karikaturist Werner „Tiki“ Küstenmacher. Foto: PR

Ansbach/Nürnberg (idea) – Ist ein Theologe, der nicht an einen persönlichen Gott glaubt, zur Verbreitung von Gottes Wort geeignet? Diese Frage stellt der Vorsitzende der Kirchliche Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Bayern (KSBB), Andreas Späth (Ansbach), im Blick auf den Pfarrer und Karikaturisten Werner „Tiki“ Küstenmacher (München). Dieser hatte bei der Startveranstaltung zum „Netzwerk Bibel Bayern“ am 26. Januar in Nürnberg mitgewirkt. Es möchte Menschen zur Seite stehen, die in ihrer Arbeit zu Begegnungen mit der Bibel anregen. An dem Treffen nahmen rund 100 Bibelbegeisterte auf Einladung von Altlandesbischof Johannes Friedrich (Bertholdsdorf/Mittelfranken) teil. K...

ANZEIGE
13 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Ratschläge Partnerschaft: Wie eine Ehe gelingt
  • Messianische Juden Kirchentag: Warum dürfen wir nicht mitmachen?
  • Drogen Crystal Meth: Die kristalline Gefahr
  • Homosexualität Ein Pastor muss viel einstecken
  • idea-Serie Vaterunser: Vergebung ist Freiheit
  • mehr ...
ANZEIGE