Montag • 19. Februar
Hessen-Nassau
19. Januar 2018

Kirche will die liberalen Kräfte im Islam stärken

Darmstadt/Mainz (idea) – Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau wehrt sich gegen den Vorwurf, Islamverbände zu hofieren. Den Dialog mit ihnen „führen wir zum Wohl vieler Menschen, denn es geht auch um ganz konkrete Fragen wie Seelsorge im Krankenhaus und im Gefängnis“, schreibt die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf (Darmstadt) in einem Beitrag für die „Allgemeine Zeitung“ (Mainz).

Islamkritikerin Kelek: Treffen sind reine „Shows“

Im gleichen Blatt hatte zuvor die Islamkritikerin und Soziologin Necla Kelek (Hamburg) allgemein die Beziehungen der Kirchen in Deutschland zu den Islamverbänden scharf kritisiert. Freundschafts...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Abtreibung „Viele Frauen leiden“
  • Prien Was der Mord an einer Christin zeigt
  • Gebetsfrühstück Der Morgen, an dem Donald Trump von Gottes Gnade sprach
  • Pro & Kontra Müssen Gemeinden erfolgreich sein?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE