Sonntag • 22. Juli
Katholikentag
12. Mai 2018

Diskussion mit einem AfD-Vertreter gestört

Der Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Volker Münz. Foto: Katholikentag
Der Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Volker Münz. Foto: Katholikentag

Münster (idea) – Der Auftritt des kirchenpolitischen Sprechers der AfD-Bundestagsfraktion, Volker Münz (Uhingen bei Stuttgart), hat zu heftigen Diskussionen auf dem 101. Katholikentag in Münster geführt. Er nahm am 12. Mai an einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Nun sag’, wie hast Du’s mit der Religion? Die Haltung der Bundestagsparteien zu Kirche und Religion in Staat und Gesellschaft“ teil. Zu Beginn der Veranstaltung störte eine kleine Gruppe von Besuchern den Ablauf mit einem Sprechchor „Kein Frieden mit der AfD!“. Andere Teilnehmer der Veranstaltung antworteten mit „Haut ab!“ Die Störer wurden nach wenigen Minuten von Helfern des Katholikentages aus dem Saal...

ANZEIGE
44 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Wie will die Bibel verstanden werden?
  • Mittelmeer Schluss mit der Schlepperei auf See!
  • Urlaub Mit Gott in die schönste Zeit des Jahres
  • Töpfern Von der Faszination des Schaffens
  • 10 Gebote Das zweite Gebot: Mach dir kein Bild!
  • mehr ...
ANZEIGE