Freitag • 20. Januar
„Speisen für Waisen“
27. Januar 2016

Käßmann unterstützt muslimische Hilfsaktion

Die EKD-Botschafterin Margot Käßmann (3. v. l.) inmitten der Gäste beim „Speisen für Waisen“-Essen. Foto: Peter Himsel/Islamic Relief Deutschland
Die EKD-Botschafterin Margot Käßmann (3. v. l.) inmitten der Gäste beim „Speisen für Waisen“-Essen. Foto: Peter Himsel/Islamic Relief Deutschland

Berlin (idea) – „Speisen für Waisen“ hieß es am 26. Januar in Berlin: Prominente Unterstützerin dieser Aktion des muslimischen Hilfswerks „Islamic Relief Deutschland“ (Köln) war die EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, Margot Käßmann (Berlin). Sie gehörte zu den Gästen des „multireligiösen Spendenessens“, zu dem die Vorsitzende des Deutschsprachigen Muslimkreises Berlin, Iman Andrea Reimann, in ihre Wohnung eingeladen hatte. Zu den sechs weiteren Gästen gehörten unter anderen der angehende Rabbiner Lior Bar-Ami, die stellvertretende Superintendentin des Kirchenkreises Berlin Stadtmitte, Silke Radosh-Hinder, und die katholische Theologieprofessori...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Weltwirtschaftsforum „Der Zustand der Welt ist nicht so schlecht, wie er oft gemacht wird“
  • US-Präsident Reiche: Warum ich Trump für gefährlich halte
  • ideaSpezial Mit Werten führen
  • Pro und Kontra Ist es besser, frei zu beten?
  • Partnersuche Single-Tag: „Das wird mir nie passieren“
  • mehr ...
ANZEIGE