Samstag • 23. Juni
Die Nordkirche muss mit Verlusten von vier Millionen Euro rechnen
23. Februar 2013

Nordelbien hinterlässt einen Finanzskandal

Lübeck-Travemünde (idea) – Die Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche hat einen Finanzskandal mit Verlusten in Millionenhöhe hinterlassen. Möglicherweise muss die „Nordkirche“, die im vorigen Jahr aus dem Zusammenschluss der nordelbischen mit der mecklenburgischen und der pommerschen Kirche entstand, deshalb einen Nachtragshaushalt verabschieden. Das wurde auf der jüngsten Tagung der Landessynode in Lübeck-Travemünde bekannt. Ursache ist Missmanagement und mangelnde Finanzkontrolle bei Baumaßnahmen in der Evangelischen Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte Koppelsberg bei Plön. Allein in den Jahren 2010 bis 2012 sollen veranschlagte Kosten um annähernd zwei Millionen...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Johannes Hartl „Ich liebe die Evangelikalen“
  • Nordkorea Aussicht auf Frieden nur ein Deal?
  • KCF Christen müssen die Digitalisierung mitgestalten
  • Pro & Kontra „… bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß?
  • Politik Gebetsfrühstück im Zeichen der Regierungskrise
  • mehr ...
ANZEIGE