Sonntag • 23. Juli
Hessen
19. Juni 2015

Flüchtlingsaufnahme ist eine Generationenaufgabe

 Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung (Darmstadt), zeigt sich besorgt über die Lage der Flüchtlinge vor allem im Griechenland. Foto: PR
Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung (Darmstadt), zeigt sich besorgt über die Lage der Flüchtlinge vor allem im Griechenland. Foto: PR

Frankfurt (idea) - Die evangelischen Kirchen und die Diakonie in Hessen haben dazu aufgerufen, mehr Flüchtlinge aufzunehmen und sie besser zu integrieren. Dies sei eine „Generationenaufgabe“, heißt es in einer Erklärung zum Internationalen Tag des Flüchtlings am 20. Juni. Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung (Darmstadt), zeigt sich besorgt über die Lage der Flüchtlinge vor allem im Griechenland. Dort seien seit Jahresbeginn rund 50.000 Asylbewerber angekommen, doch es gebe für sie kein Aufnahme- und Schutzsystem. „Es droht eine humanitäre Katastrophe“, warnt Jung und appelliert an die europäischen Staaten, diese Menschen weiterr...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Mutter Der beste Beruf der Welt
  • Pro & Kontra Sollte sich die Kirche am CSD beteiligen?
  • Gemeindearbeit Sieben Gründe, warum ich gerne Pastor bin
  • Beziehung Vom Geheimnis einer glücklichen Ehe
  • Ehrenamt Was machen eigentlich die Flüchtlinge bei uns?
  • mehr ...
ANZEIGE