Donnerstag • 24. Mai
Missionsfest
19. Juni 2017

„Gottes Mission ist unkaputtbar“

Teilnehmer des Missionsfestes beten zusammen. Foto: Dirk Freudenthal
Teilnehmer des Missionsfestes beten zusammen. Foto: Dirk Freudenthal

Hermannsburg (idea) – In der Mission gehören diakonische Hilfen und die Verkündigung des Wortes Gottes immer zusammen. Diese Ansicht vertrat der stellvertretende Direktor des Evangelisch-lutherischen Missionswerks in Niedersachsen (ELM) und Leiter der Abteilung „Globale Gemeinde“, Pastor Volker Keding, auf dem Missionsfest des Werkes am 18. Juni in Hermannsburg. Aus der Mission könnten nicht einzelne Teile herausgelöst und weggelassen werden. Um das zu demonstrieren, wählte Keding das Symbol eines Regenschirms, den er mit einer Schere zerschnitt. „Mission wirkt immer nur als Ganzes“, so Keding. Die Formen missionarischer Arbeit seien zwar wandelbar, aber: „Gottes Mission ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Manfred Lütz Toleranz ist eine christliche Erfindung
  • Internet Wie die Kirche den Teufel austreiben will
  • Hochzeit Mit allem, bitte – nur nicht mit Gottes Hilfe
  • Pfingsten Mehr als Festival-Christen
  • Kommentar Die Predigt von Windsor
  • mehr ...
ANZEIGE