Freitag • 26. Mai
Osterbotschaft verkündigt
18. April 2017

Fackelzug sollte auf die Auferstehung Jesu aufmerksam machen

Hardheim (idea) – Mit einem Fackelzug durch Hardheim (bei Würzburg) hat die dortige evangelische Kirchengemeinde am Ostersonntag auf die Auferstehung Jesu aufmerksam gemacht. An dem Umzug nach dem Gottesdienst nahmen rund 120 Christen teil. Ursprünglich war eine Osterfeier in einem nahe gelegenen Steinbruch geplant. Sie musste aber aufgrund eines heftigen Regens kurzfristig in die Kirche verlegt werden. Laut Pfarrer Markus Keller erinnert der Steinbruch an Golgatha und das Felsengrab, in dem Jesus bestattet wurde. Ihm zufolge lassen sich durch stimmungsvolle Aktionen Menschen erreichen, die herkömmliche Veranstaltungen nicht besuchen. „Wir möchten, dass die frohe Botschaft vor Ort...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Weltausstellung Reformation Eine protestantische Leistungsschau
  • Pro und Kontra Sollte man zum Kirchentag gehen?
  • Hirschhausen Kommt ein Kabarettist zu Luther
  • Fall Trump Hier irrten sich viele Evangelikale in den USA
  • Religionsfreiheit Wie viel Freiheit braucht der Glaube?
  • mehr ...
ANZEIGE