Freitag • 24. November
Frankfurt am Main
17. Juli 2017

Evangelische Christen an der Spitze der Homosexuellen-Parade

Das Motto der Veranstaltung lautete „Bunte Vielfalt statt braune Einfalt“. Foto: pixabay.com
Das Motto der Veranstaltung lautete „Bunte Vielfalt statt braune Einfalt“. Foto: pixabay.com

Frankfurt am Main (idea) – Mit einer 142 Quadratmeter großen Regenbogenfahne haben evangelische Christen die Parade zum diesjährigen Christopher Street Day (CSD) am 15. Juli in Frankfurt am Main angeführt. Das berichtet die Multimediaredaktion der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau in einem Videobeitrag auf der Internetseite der Kirche. Unter dem Motto „Bunte Vielfalt statt braune Einfalt“ demonstrierten nach Polizeiangaben 1.900 Teilnehmer mit 40 Motivwagen für mehr Akzeptanz gegenüber Homosexuellen, Bisexuellen und Transgendern. Den Zug, der zum 25. Mal in der Mainmetropole stattfand, beobachteten rund 9.000 Zuschauer. Vor allem feierten die Aktivisten in diesem Jahr d...

ANZEIGE
8 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE