Dienstag • 22. Mai
Begegnungen mit Partnerkirchen
16. März 2018

EKD-Delegation erlebt in Südafrika „ein Land im Aufbruch“

Pretoria/Windhuk (idea) – Eine zehnköpfige Delegation des Rates der EKD hat vom 5. bis 15. März das Südliche Afrika besucht. Im Mittelpunkt der Reise standen Begegnungen mit Partnerkirchen, dem Südafrikanischen Kirchenrat (SACC), dem Kirchenrat in Namibia (CCN) sowie Besuche in sozial-diakonischen Projekten. Der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (München), erklärte nach der Rückkehr: „In Südafrika haben wir ein Land im Aufbruch erlebt, dass die Lähmung durch Korruption sowie durch anhaltende Armut und extremer Ungleichheit in der Gesellschaft überwinden möchte.“ In Namibia ringe man mit den unterschiedlichen Deutungen der Kolonialgeschichte und ih...

ANZEIGE
5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Prediger „Wir ermutigen dazu, sich dem Heiligen Geist zu öffnen“
  • Katholikentag Harmonie mit Schönheitsfehlern
  • Bekehrung Ali, der Unsterbliche
  • Schöpfung Wie Kirchengemeinden die Artenvielfalt erhalten können
  • Pfingsten Himmlische Vernunft für irdische Begeisterung
  • mehr ...
ANZEIGE