Dienstag • 20. Februar
Braunschweig
27. Oktober 2017

Ehepaar Kraft lehnt Vergleich im Prozess um Geldzahlung ab

Braunschweig (idea) – Die Frau des ehemaligen Braunschweiger Propstes Armin Kraft, Hannelore Kraft, hat im Prozess wegen umstrittener Geldzahlungen einen Vergleich abgelehnt. Der Hintergrund: Eine inzwischen verstorbene Bekannte des Ehepaars, Charlotte Weber, hatte Hannelore Kraft 60.000 D-Mark zur Finanzierung eines Ferienhauses gezahlt. Die Verwalterin des Erbes Webers, Ellen Hora, klagte, weil das Geld klar als „Beteiligung“ gekennzeichnet gewesen sei und zurückgezahlt werden müsse. Am ersten Verhandlungstag am 27. Oktober vor dem Landgericht Braunschweig hielt das Ehepaar Kraft daran fest, dass das Geld eine Schenkung gewesen sei. Hora hält das für nicht schlüssig: „Armin...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • 25 Jahre „Tafel” Hier Millionäre, da massig Mangel
  • Peter Hahne Schluss mit euren Mogelpackungen!
  • AfD Keine Alternative für Christen
  • Pro & Kontra Gehört das Kreuz in den Gerichtssaal?
  • Politiker Ein evangelischer Edelmann
  • mehr ...
ANZEIGE