Montag • 18. Juni
„Bad Hersfeld liest ein Buch“
10. November 2017

Die Sorgen in den Himmel geschickt

Bad Hersfeld (idea) – Die Bibel steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der vierwöchigen Aktion „Bad Hersfeld liest ein Buch“. Wie die Pröpstin für den Sprengel Hersfeld der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Sabine Kropf-Brandau (Bad Hersfeld), der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, stößt die Aktion auf großes Interesse. An einem Treffen unter dem Motto „Bibel to go“ (Hier: Die Bibel zum Mitgehen) hätten sich rund 500 Bürger beteiligt. An fünf Stationen in der Stadt – der Stiftsruine, der Hersfelder Zeitung, einer Bankfiliale, einem Blumengeschäft und einem Bestattungsinstitut – waren ausgewählte Bibeltexte vorgelesen worden. Es habe sich gezeigt, ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Kirche & Gesellschaft Russland abseits des runden Leders
  • Flüchtlingsdebatte Klare Kante gegen Asylmissbrauch
  • Weltmeisterschaft Die fromme Weltauswahl
  • Pro & Kontra Braucht die Kirche eine Frauenquote?
  • Kommentar „Islam heißt Unterwerfung“
  • mehr ...
ANZEIGE