Mittwoch • 24. Januar
Dekan Roth
22. Dezember 2017

Fühle mich in einer „zunehmend widerwillig geduldeten Position“

Der Vorsitzende des Arbeitskreises Bekennender Christen, Dekan Till Roth. Foto: Thomas Schikor
Der Vorsitzende des Arbeitskreises Bekennender Christen, Dekan Till Roth. Foto: Thomas Schikor

Lohr am Main (idea) – Der Vorsitzende des Arbeitskreises Bekennender Christen, Dekan Till Roth (Lohr am Main), hat dazu aufgerufen, in der Debatte um eine Segnung bzw. Trauung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern an der Autorität der Bibel festzuhalten und eine Möglichkeit abzulehnen. Roth äußerte sich in einem „persönlich gehaltenen“ Beitrag in der Zeitschrift des Arbeitskreises „ABC-Nachrichten“. Zum Hintergrund: In der bayerischen Landeskirche sind Segnungen gleichgeschlechtlicher Partnerschaften nur im seelsorgerlichen Rahmen erlaubt. Eine Arbeitsgruppe aus Landeskirchenrat und Landessynodalausschuss berät derzeit, ob ...

ANZEIGE
7 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Gesundheit Beziehungen sind heilsam
  • Orkan Was „Friederike“ uns vor Augen führt
  • Pro & Kontra Soll die Organspende zum Regelfall werden?
  • Holocaust-Überlebende „Wir wetteten, wer als Nächster auf dem Leichenhaufen landet“
  • Gebet Trends in der Allianzgebetswoche
  • mehr ...
ANZEIGE