Donnerstag • 17. August
Bremisches Kirchenparlament
19. Mai 2017

Das Land Bremen soll mehr Mittel für kirchliche Kitas geben

Bremen (idea) – Der Kirchentag (Synode) der Bremischen Evangelischen Kirche fordert eine stärkere finanzielle Beteiligung des Landes Bremen an den Kosten ihrer 65 Kindertagesstätten mit 4.700 Plätzen. Die Kirche habe seit 2008 etwa 40 Millionen Euro in die Einrichtungen investiert und trage jährlich fast sieben Millionen Euro zu ihrem Unterhalt bei, heißt es in einer Erklärung des Kirchentags vom 18. Mai. Für den Neubau, die Sanierung und den Unterhalt der Gebäude sowie den Betrieb der Einrichtungen fordert die Bremische Kirche etwa 2,3 Millionen Euro zusätzlicher Mittel pro Jahr vom Land. Die evangelische Kirche ist der größte freie Träger von Kitas im Land Bremen.

...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Atheismus Kann man ohne Gott glücklich sein?
  • Pro & Kontra Haben Evangelikale noch Heimat in der EKD?
  • Allversöhnung Das Jüngste Gericht findet statt
  • Gemeindebau Heimliche Helden
  • Experiment Pfarrer setzt sich ein „Sterbedatum“
  • mehr ...
ANZEIGE