Montag • 19. Februar
Verhalten in der DDR-Diktatur
28. November 2017

Bußwort der mitteldeutschen Kirche ruft gemischte Reaktionen hervor

Erfurt/Dresden (idea) – Auf gemischte Reaktionen stößt das Bußwort, das die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland am Buß- und Bettag in Erfurt vorgestellt hat. Darin bekennt sie, dass sich die Kirche in der DDR hätte deutlicher positionieren können und dem sozialistischen System entschiedener entgegentreten müssen: „Wir haben staatlichem Druck zu oft nicht standgehalten. Wir haben Fürbitte und Fürsprache geleistet, Unrecht jedoch oft nicht deutlich genug widersprochen.“ Man erkenne darin ein „geistliches Versagen“. Bis heute übernehme die Kirche nicht die nötige Verantwortung für Menschen, die unter Mithilfe oder nach Verrat aus kirchlichen Kreisen inhaftiert, ged...

ANZEIGE
3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Abtreibung „Viele Frauen leiden“
  • Prien Was der Mord an einer Christin zeigt
  • Gebetsfrühstück Der Morgen, an dem Donald Trump von Gottes Gnade sprach
  • Pro & Kontra Müssen Gemeinden erfolgreich sein?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE