Donnerstag • 14. Dezember
Bischof Meyns
27. November 2017

Nur geistliche Erneuerung führt aus der Krise

Goslar (idea) – Die Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig muss sich auf ihre geistlichen Wurzeln besinnen, um zukunftsfähig zu sein. Diese Ansicht vertrat deren Landesbischof Christoph Meyns (Wolfenbüttel) am 23. November vor der Landessynode in Goslar. Seit 1990 habe die Kirche 30 Prozent ihrer Mitglieder verloren. Das Kirchensteueraufkommen sei in diesem Zeitraum ebenfalls um 30 Prozent gesunken. Die Zahl der Gottesdienstbesucher und der Taufen habe sich jeweils fast halbiert. Auch Konfirmationen, Trauungen und Beerdigungen seien stark zurückgegangen. Deshalb sei ein „Umbau“ der kirchlichen Arbeit nötig, der aber mit „organisatorischen Anstrengungen allein“ ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Künstliche Intelligenz Wenn Roboter uns ersetzen
  • Jerusalem Der Streit um die „Heilige Stadt“
  • Pro & Kontra Müssen die Flüchtlinge wieder zurück?
  • Abtreibungen Für Verbotenes wirbt man nicht!
  • Faktencheck Jerusalem – auch für Christen eine besondere Stadt
  • mehr ...
ANZEIGE