Samstag • 24. Februar
Politik
23. November 2017

Bischöfin würdigt Rolle der Christen nach der Friedlichen Revolution

Erfurt (idea) – Die Rolle der Christen im Osten Deutschlands beim Aufbau demokratischer Strukturen nach der Friedlichen Revolution hat die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann (Magdeburg), gewürdigt. „Viele haben mitgewirkt, insbesondere in der Politik“, sagte sie am 23. November auf der Herbsttagung der Synode in Erfurt. Nachdem die Kirche in der DDR an den Rand gedrängt worden sei und sich zu einem Rückzugsort entwickelt habe, seien 1989 und 1990 gerade die Christen in der ehemaligen DDR ein überzeugendes Beispiel dafür gewesen, wie es gelingen könne, „Brücken in die Gesellschaft“ zu schlagen. Das sei heute ganz neu nötig ange...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • 25 Jahre „Tafel” Hier Millionäre, da massig Mangel
  • Peter Hahne Schluss mit euren Mogelpackungen!
  • AfD Keine Alternative für Christen
  • Pro & Kontra Gehört das Kreuz in den Gerichtssaal?
  • Politiker Ein evangelischer Edelmann
  • mehr ...
ANZEIGE