Samstag • 24. Februar
07. Juli 2011

Evangelische Allianz intensiviert Kontakte in die Regionen

Daran nahmen etwa 120 Vorsitzende und Verantwortliche von Allianzkreisen aus Nordbayern, Dekane, Pfarrer und weitere Verantwortungsträger aus der Landeskirche, Landeskirchlichen Gemeinschaften, Freikirchen und von christlichen Werken und Verbänden wie dem CVJM teil. „Auch im Zeitalter von Internet und Facebook sind persönliche Begegnungen durch nichts zu ersetzen“, sagte Steeb gegenüber idea. Ziel sei es gewesen, die Allianz als ein Netzwerk von evangelikalen Christen vorzustellen, wobei unter „evangelikal“ eine intensive evangelische Gesinnung verstanden werde. Im Zentrum stünden gemeinsames Beten und Bibellesen über konfessionelle Grenzen hinweg sowie die Verkündigung des...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • 25 Jahre „Tafel” Hier Millionäre, da massig Mangel
  • Peter Hahne Schluss mit euren Mogelpackungen!
  • AfD Keine Alternative für Christen
  • Pro & Kontra Gehört das Kreuz in den Gerichtssaal?
  • Politiker Ein evangelischer Edelmann
  • mehr ...
ANZEIGE